Brand in Gastronomie

Am Mittwoch den 25. September 2019, gegen 1:30 Uhr früh, wurde die Feuerwehr Ried i.O. mittels Sirene und die Feuerwehr Pfunds mittels Drehleiterschleife zu einem Brand in ein Hotel gerufen.


Der Nachportier wurde von der Brandmeldeanlage auf den Glimmbrand in der Waschküche aufmerksam gemacht. Umgehend setzte er die Rettungskette in Gang. Die Einsatzkräfte waren schnell vor Ort und konnten den Glimmbrand ablöschen.

Auf Grund der Rauchentwicklung wurde der gesamte Gebäudetrakt evakuiert und insgesamt 94 Hotelgäste und 6 Mitarbeiter in die Hotel Lobby gebracht. Dort wurden sie vom Roten Kreuz Landeck betreut. Verletzt wurde niemand.

Mittels Überdruckbelüftung wurde das Haus rauchfrei gemacht und die Gäste durften wieder in Ihre Zimmer zurückkehren.
Der Einsatz konnte nach ca. 2 Stunden beendet werden.

An diesem Einsatz ist gut erkennbar, dass ein Brandmeldealarm immer ernst zu nehmen ist.

Im Einsatz:

FF Pfunds mit ca. 22 Mann und 4 Fahrzeugen vor Ort
FF Ried i.O. mit ca. 17 Mann und 2 Fahrzeugen vor Ort
BFI Thomas Greuter
AFK Simon Schranz
AFK Rainer Nardin
Rettungsdienst mit 2 Fahrzeugen und 5 Rettungskräften
Polizei mit einer Streife

Bericht/Fotos:  HV Charly Heymich 
(c) BFV Landeck / BV Günter Zangerle