Brand in einem Sägewerk in St. Anton / St. Jakob

Früh aufstehen hieß es für die Kameraden der FF St. Anton am Arlberg am Dienstag den 12. Dezember 2017. Ein Schneepflugfahrer hatte einen Brand in einem Sägewerksbetrieb entdeckt und alarmierte um ca. 04:30 Uhr die Feuerwehr.


Der Einsatzleiter konnte das aus unbekannter Ursache entstandene Feuer auf einem Hackschnitzelhaufen mit einem Feuerlöscher eindämmen. Die kurze Zeit später angerückte Mannschaft hatte den Brand dann rasch unter Kontrolle. Mit Hilfe eines Radladers wurde das Hackgut vom Brandort verbracht.

Im Einsatz stand die FF St. Anton mit:

5 Fahrzeugen
43 Mann/Frau

Fotos: FF St. Anton / BV Günter Zangerle / 12.12.2017