Das Friedenslicht ist eingetroffen

Alle Jahre pünktlich wie Weihnachten brachten die ÖBB das Friedenslicht sicher und behutsam nach Tirol. Dieses Jahr sorgte der ÖBB-Railjet 662 von Linz kommend für einen sicheren Transport zum Innsbrucker Hauptbahnhof. Direkt am Bahnsteig übernahmen die Vertreter der Tiroler Feuerwehren und des Roten Kreuzes vom ÖBB-Zugbegleiter das Friedenslicht.


Bild: LFV Tirol

In der Landes-Feuerwehrschule Tirol in Telfs gab es am Nachmittag die traditionelle, stimmungsvolle Andacht mit Landes-Feuerwehrkurat Anno Schulte-Herbrügge und musikalischer Umrahmung durch ein Gläserensemble der LMS Telfs. LFK LBD Ing. Peter Hölzl und Feuerwehrjugend-Sachgebietsleiter Manfred Auer brachten ihre Freude über die Anwesenheit von rund 400 Mitgliedern der Feuerwehrjugend aus Nord- und Südtirol zum Ausdruck. Die Burschen und Mädchen nahmen das Friedenslicht mit in ihren Heimatgemeinden, wo es am Heiligen Abend in den Feuerwehrhallen an die Bevölkerung weitergegeben wird.