Felssturz Landeckerstraße

Die Feuerwehr Landeck wurde heute, am 10.12.2018 in den Vormittagsstunden zusammen mit der Feuerwehr Fließ zu einem Felssturz auf der Landecker Straße L076 alarmiert.


Vor Ort stellte sich heraus, dass es zu einem massiven Felsabbruch gekommen ist. Durch diesen wurde ein Fahrzeug stark beschädigt, der Lenker kam jedoch mit einem Schrecken davon. In Zusammenarbeit mit der Straßenmeisterei und der Polizei wurde die Einsatzstelle entsprechend abgesichert. Die Abbruchstelle wurde anschließend vom zuständigen Landesgeologen und dem Straßenmeister mithilfe der Drehleiter inspiziert und die Feuerwehr Landeck konnte den Einsatz nach knapp 2 Stunden beenden. 

Die L076 bleibt bis auf weiteres für den gesamten Verkehr gesperrt, die Feuerwehr Landeck stand mit 3 Fahrzeugen und 15 Mann im Einsatz.

Fotos: (c) Feuerwehr Landeck