Gebäudebrand Mehrfamilienhaus

Am Samstag, den 08.09.2018, kurz nach dem wöchentlichen Sirenenprobealarm, heulten die Sirenen in Landeck: Gemeldet war der Brand einer Wohnung in einer Wohnanlage in Landeck, Nachbaren hatten Rauch aus der Wohnung aufsteigen sehen und alarmierten die Feuerwehr.


Nach dem Öffnen der Wohnungstür konnte von den Atemschutztrupps der Feuerwehr Landeck ein Glimmbrand auf dem Balkon festgestellt und rasch eingedämmt werden. Die betroffenen Gegenstände wurden anschließend von dem Balkon entfernt und der Einsatz für die Feuerwehr Landeck konnte, nach dem Verschließen der Wohnung, beendet werden.

Neben der Feuerwehr Landeck, die mit 60 Mann und 8 Fahrzeugen im Einsatz war, waren auch der Rettungsdienst und die Polizei Landeck vor Ort.

Fotos: (c) Feuerwehr Landeck
(c) BFV Landeck / BV Günter Zangerle / 09.09.2018