Gefahr eines großen Hangrutsches und Sperre der L19 Serfaus Landestraße.

Die prekäre Witterungssituation im Bezirk Landeck, mit vielen Felsstürzen und Hangrutschungen in den vergangenen Tagen, insbesondere im oberen Gericht, machen den Einsatzkräften weiterhin zu schaffen.


Die Feuerwehr erfüllt derzeit primär die Aufgabe in Form der Verkehrslenkung mit der Exekutive sowie der Information und Versorgung von Gästen, welche in Prutz und Ried auf den Shuttle-Bus in ihr Hotel auf das Sonnenplateau warten.
Im Einsatz stehen die Feuerwehren des Plateaus, sowie die Feuerwehren Prutz, Ried und Tösens.

Detaillierte Informationen zur Lage und den allfälligen Maßnahmen des gegenständlichen Ereignisses können von den offiziellen Seiten (z.B. des Landes Tirol) entnommen werden.

Links:

Land Tirol:
https://www.tirol.gv.at/
https://www.tirol.gv.at/presse/meldungen/meldung/artikel/parkplaetze-und-shuttle-service-fuer-anreisende-gaeste-des-sonnenplateaus/
https://www.tirol.gv.at/presse/meldungen/meldung/artikel/bau-der-ersatzstrasse-ueber-rieder-felder-schreitet-voran/ 

TVB Serfaus-Fiss-Ladis

https://www.serfaus-fiss-ladis.at/de/service/strassensperre


Bericht / Fotos:  
ABI Simon Schranz / BFI Thomas Greuter

BV Günter Zangerle / 13.03.2018