Gefahrstoffaustritt: Gelenkteleskop umgekippt

Am Donnerstag, 08.11.2018, gegen 14:00 Uhr kam es auf einer Baustelle in Landeck zu einem Unfall.


Aus bislang unbekannten Gründen kippte ein batteriebetriebener Gelenkteleskop mit Raupenantrieb plötzlich um und stürzte auf Boden.
Der im Korb befindliche Arbeiter stürzte auf den Boden und wurde dabei unbestimmten Grades verletzt. 
Aufgabe der Feuerwehr war es die ätzende Batteriesäure wurde mittels Chemikalienbindemittel zu binden und ein weiteres Austreten zu verhindern.
Mit einem auf der Baustelle befindlichen Ladekran wurde das schwer beschädigte Arbeitsgerät aufgerichtet und die Einsatzstelle dem Bauleiter übergeben. Nach rund 45 Minuten konnte die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden. 

Text: Pressedienst Feuerwehr LandeckFoto: (c) Feuerwehr Landeck / BFV Landeck