Technischen Leistungsprüfung Form A in Silber im Abschnitt Stanzertal

Am 25.10.2016 trat eine Gruppe der Feuerwehr Pettneu zur Technischen Leistungsprüfung Form A in Silber an und konnte diese bestehen.


Unter der Aufsicht der Bewerter wurde zuerst die Gerätekunde abgeprüft, bei der jeder der 12 Teilnehmer 3 Gerätschaften den richtigen Platz im geschlossenen Fahrzeug von außen zuordnen muss.

 

Anschließend wurde ein schematischer Verkehrsunfall abgearbeitet und auf Richtigkeit bewertet. Hier müssen folgende Arbeitsschritte durchgeführt werden: Brandschutz aufbauen, Unfallstelle absichern, Beleuchtung aufbauen, Geräteablage aufbauen und natürlich das Unfallfahrzeug sichern und die Person aus dem Innenraum mittels Spreizer und Schere bergen. Das Ganze muss in einem vorgegebenen Zeitfenster absolviert werden.

Bei der Leistungsprüfung in Silber kommt hinzu, dass die verschiedenen Positionen innerhalb der Trupps gelost werden.

 

Die Feuerwehr Pettneu ist mit dem positiven Abschließen der Technischen Leistungsprüfung Form A in der Stufe 2 die erste Feuerwehr in Tirol.

 

Text: Nothdurfter Paul / FF Pettneu

Bilder: Arlberg Photography